Glutenfrei Reisen > Forum zum Thema glutenfrei Reisen und Urlaub

Herzlich Willkommen im glutenfrei Urlaub Forum!

Bitte registrieren Sie sich, um mitzumachen! zur Anleitung

Ziel ist es, möglichst viele Reiseberichte verschiedener Länder und Urlaubsziele über Ihren glutenfreien Urlaub zu sammeln.

Geben Sie hier Ihre persönlichen Erfahrungen/Empfehlungen und Reisetipps ab.

Das Forum lebt durch Ihre Kommentare, Fragen und Antworten und hilft anderen Zöliakiebetroffenen bei der Planung für ihren Urlaub.  Gerne veröffentlichen wir auch Ihre Fotos zu den Beiträgen. Senden Sie uns diese bitte per E-Mail (unter Kontakt) zu. Forumregeln

Nutzen Sie unseren glutenfreien Urlaubsservice!          Beratung :: Anfragen :: Anmeldungen :: Buchung

                                                                                                       Tel.: 09283 - 8993420 E-Mail: info@reisenavigator.com

Klicken Sie auf den Index um zu allen Kategorien zu gelangen!

 

Ferienhaus & Ferienwohnung

icon
Avatar
Schuimer
Beiträge: 1
Hallo,

bei meinem 10jährigen Sohn wurde im Dezember 2014 Zöliakie festgestellt.

Wir hatten zu der Zeit schon Urlaub für Ostern auf der AIDA Mar gebucht, den wir dann nach Rücksprache auch angetreten haben, und: es war toll!

Man muss vorher die Zöliakie anmelden und ggf. Nahrungsmittel, die man mitnehmen möchte (Salzstangen, Kekse). An Bord verabredet man am ersten Tag einen Termin mit dem zuständigen Koch, den kann man mit Fragen löchern.

Danach war es für meinen Sohn ganz toll:

- morgens gibt es ein separates Buffet mit Brot, Brötchen (das Toasten gab es allerdings bei uns nicht), verschiedenen Cornflakes und laktosefreier Milch
- mittags und abends sind in den Buffetrestaurants alle Speisen ausgezeichnet, dh man geht einfach daran lang und guckt, was glutenfrei ist. Es gab eigentlich immer Pommes Reis Kartoffeln diverse Gemüse diverse Salate viel Obst (auch ganz exotisches) verschiedenes kurzgebratenes Fleisch irgendein Fleisch mit Soße (angedickt mit glutenfreier Maisstärke).
Wenn das alles nicht das Richtige war, konnte er sich Pizza (Schär Pizzaboden) oder Nudeln mit Bolognesesauße wünschen, die an den Tisch gebracht wurde.
Und es gab mehrere Eissorten, die er durfte, auf Wunsch noch Sorbet aus dem Steakrestaurant.

Angeblich gab es auch Kuchen, den wollte er aber nicht.

Es gab keinen Tag, an dem er nicht satt und zufrieden das Restaurant verlassen hat, und ich konnte mal richtig entspannt Urlaub genießen.

Für die Tagesausflüge hat er ein Lunchpaket bekommen, mit Salamibrot und Käsebrot und Obst und Keksen. (Glutenfreies Brot ist nicht richtig lecker, aber dafür kann die AIDA nix)

Es schadet aber sicher grundsätzlich nicht, kritisch auf die Nahrungsmittel zu gucken, weil es vorkommt, dass glutenhaltiges Essen neben glutenfreiem steht und jemand mit dem falschen Auffüllöffel das glutenfreie kontaminiert. Ich habe auch schon mal einen frischen Suppenlöffel vom Tisch genommen und dann eben von einer noch nicht angegriffenen Ecke was auf den Teller gefüllt, aber das Problem hat man an jedem Buffet.

Abgesehen davon sieht man mit der AIDA viele interessante Orte und lernt, wenn man Glück hat, nette Menschen kennen.

Wir werden auf jeden Fall wieder mit der AIDA :) fahren!
2015-06-09 12:47
icon